Team



Vorstand

Daniel Opitz 1. Vorsitzender Die Meere zu den Menschen zu bringen ist eine grosse, eine noble Aufgabe, der ich mich zutiefst verpflichtet fühle.

Daniel: Strahlemann und Initiator der Ocean Mind Foundation.

Katja Gennat Stellvertretende Vorsitzende Am Meer schöpfe ich Kraft. Es ist voller Energie und Leben, gewaltig, mystisch, macht mir manchmal Angst, meistens wirkt es aber beruhigend. Ich mag es sehr Menschen zusammen zu bringen. Ich glaube nicht, dass nur die Politik etwas für Natur, Mensch und Umwelt tun sollte, vielmehr ist es die Gesellschaft, die Veränderungen leben kann. Und ich denke (wie Precht), ein Idealist, der sich in seinen Vorstellungen getäuscht sieht, hat immer noch ein erfüllteres Leben gelebt, als ein Pessimist, der sich in allem bestätigt sieht.

Katja Gennat ist die treibende Kraft im Verein.

Lorenz S. Dietrich Stellvertretender Vorsitzender Lorenz S. Dietrich lebt und arbeitet als Designer in Hamburg. An der bretonischen Atlantikküste und der Pazifikküste Oregons hat er viel Zeit verbracht. Das Meer bezeichnet er als »Mein Meer«. Kaum etwas ist in seinem Leben, seiner Wahrnehmung und seiner Beschäftigung präsenter als das Meer. Staunend, badend, gemalt.

Der Designer Lorenz S. Dietrich sieht erstaunt aus


mitglieder

Kai Hellebrandt Bei der Ocean Mind Foundation bin ich von Anfang an nicht nur dabei, weil da viele tolle Menschen mit viel Freude und Idealismus mitmachen, sondern weil es einfach ein tolles Projekt ist, was ohne erhobenen Zeigefinger auch auf die Meereskrise aufmerksam macht und die Menschen auf eine positive Weise zum Nach- und Umdenken anregt. für uns Menschen zum großen Teil immer noch fremden Lebensraum und werden in besonderer Weise für dessen Erhalt und Schutz sensibilisiert.

Paula Behrens Ich mache ein Praktikum bei der Ocean Mind Foundation. Als gebürtige Kielerin war das Meer für mich schon immer sehr präsent und faszinierend. Dass ich nun ein Teil einer sinnstiftenden Organisation sein darf, welche die Themen Meeresschutz und Meerbewusstsein mit Hilfe der Verwendung von modernen Medien an die Menschen bringt und dem Meer somit die Plattform bietet, die ihm zusteht, freut mich daher umso mehr.

Andrea Langbehn Warum bin ich dabei? Ich bin in Kiel geboren, aufgewachsen und lebe hier mit meiner Familie. »Am Meer sein« fühlt sich immer an wie »zu Hause sein«. Die Bedeutung der Meere und Ozeane für unseren Planeten und alle Lebewesen möglichst vielen Menschen nahe zu bringen, ist ein großartiges Anliegen der Ocean Mind Foundation und als Mitglied kann ich einen kleinen Teil dazu beitragen.

Antje Bremer Als Küstenmensch ist mir der Schutz der Meere und ihrer Bewohner (nicht nur vor der eigenen Haustür) sehr wichtig. Die Ocean Mind Foundation ist hierfür ein wichtiges Sprachrohr, das mit wundervollen medialen Mitteln für eine breite Aufklärung sorgen kann und sorgt. Zuschauer erfahren und erleben diesen für uns Menschen zum großen Teil immer noch fremden Lebensraum und werden in besonderer Weise für dessen Erhalt und Schutz sensibilisiert.

Michael Wormuth Die Ocean Mind Foundation unterstütze ich, weil ich Teil der notwendigen Bewusstseinsbildung für den Erhalt der Weltmeere sein möchte, eine notwendige und wichtige Aufgabe unserer Generation und Gesellschaft.

Mareike Schmidt Ich schreibe derzeit meine Masterthesis bei der Ocean Mind Foundation. Auch im privaten Rahmen ist mir Meeresbewusstsein und Meeresschutz sehr wichtig und stellt allgemein ein sehr relevanten Bereich in Sachen Umweltschutz dar, weshalb die Ocean Mind Foundation ein wirklich sinnstiftender Verein mit guter Mission ist. Dass die Botschaften und Inhalte des Vereins über moderne Medien verbreitet und den Menschen näher gebracht werden, hat mich besonders fasziniert. Als Studentin im Fach „Medienkonzeption“ an der Fachhochschule Kiel interessiere ich mich sehr für die Verwendung und Wirkung moderner Medien und freue mich darauf, so wichtige Themen wie Meeresbewusstsein und Meeresschutz hiermit in meiner Thesis zu betrachten und zu kombinieren.

Roland Pellegrino Warum ich dabei bin – dafür gibt es sehr, sehr viele Gründe. Unsere Meere und Ozeane sind weniger erforscht als der Mond oder unser Sonnensystem, sind aber wichtiger für unser Leben und das Überleben unserer Kinder und Kindeskinder. Es gibt eigentlich keinen Grund, nicht dabei zu sein!

Till Dietsche Als Sporttaucher erlebe ich ganz unmittelbar, wie das Meer langsam leerer wird. Es ist dringend an der Zeit zu handeln! Gemeinsam mit der Ocean Mind Foundation engagiert sich das CINEMARE Meeresfimfestival Kiel für die Visualisierung unserer Meere. Denn nur wenn wir wirklich verstehen, welcher Schatz uns da gerade verloren zu gehen droht, werden wir uns auch zu seinem Schutz einsetzen.

Uwe Peters Wenn man so beobachtet wie die Meere durch verschiedenste Einflüsse traktiert werden, so ist es für mich einmal mehr ein Grund die Ocean Mind Foundation zu unterstützen. Da ich schon von Kindesbeinen an mit den nassen Elementen verbunden bin und seit dem 15. Lebensjahre in meinem 12qm Sharpie Regatten und Touren segele ist es mir ein besonderes Bedürfnis das Bewusstsein für die Meere zu stärken. Zudem ist es schön anzusehen, wie sich die jüngere Generation bei Projekten des Vereins engagiert.

Katja Vedder Die Ocean Mind Foundation schafft es mit visuellen Medien und digitalen Strategien den Menschen die Vielfalt des Lebens in den Meeren und die elementare Bedeutung der Ozeane für unser globales Ökosystem auf emotionaler Ebene erlebbar zu machen. Diese Vision unterstütze ich mit meinem Engagement. Denn nur ein solches emotionales Begreifen schafft eine elementare Grundlage, um die Menschen zu motivieren Verantwortung für ihre Umwelt zu übernehmen und entsprechend zu handeln.

Olaf Duteil Viele wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Habitate und Spezien durch Klimawandel und gleichzeitig durch lokale menschliche Aktivitäten bedroht sind. Als Ozeanforscher finde ich es fundamental, die Meere besser zu schützen. Die prämierten Filme von »Ocean Mind« haben viele Menschen weltweit berührt, und helfen ein ernstes Thema durch sehr schöne und emotionale Bilder in die Gesellschaft zu bringen. Deswegen möchte ich die Ocean Mind Foundation als Mitglied unterstützen.

Felix Halbe Ich bin dabei, weil ich die Faszination für die Wunder der Meere für die nach wie vor stärkste Motivation halte, unser eigenes Handeln im Umgang mit diesem einzigartigen Lebensraum grundsätzlich zu hinterfragen.

Axel Prahl Für mich – als Gründungsmitglied und Botschafter – ist die Ocean Mind Foundation eine absolute Herzensangelegenheit: Beim ersten Kennenlernen mit dem Vorsitzenden Daniel Opitz in den stürmischen Gewässern vor Kap Horn entstanden die ersten Ideen für ein gemeinsames Engagement und die Idee, das Blaue ins Grüne zu bringen.


Danksagung

Wir bedanken uns bei allen Freunden, Helferinnen, Förderern und Förderinnen, die hier nicht namentlich Erwähnung finden für ihre Unterstützung.